Archiv - Festival der Regionen 2011

Sie befinden sich im Projektarchiv eines vergangenen Festivals.

Spurensuche

Viele Hunderte alte Schuhe aller Stile und Größen sind an die Decke des unterirdischen Korridors montiert, der zu den einzelnen Bahnsteigaufgängen führt. Die Installation erstreckt sich über die gesamte Länge der Unterführung und symbolisiert die Millionen Male, die der Korridor von regionalen Pendlern und umsteigenden Reisenden in der Vergangenheit beschritten wurde. Die Bevölkerung aus dem Raum Attnang-Puchheim wird dazu eingeladen, ihre abgetragenen Schuhpaare (Stöckelschuhe, Stiefel, Schlüpfer, Flip-Flops, Gummistiefel, Sandalen, Hausschlapfen, Schischuhe, Filzpatschen, Schwimmflossen, Wanderschuhe, Sneakers …) beizusteuern und so auch ganz persönlich an dem Projekt teilzuhaben.

Werner Puntigam lebt als freischaffender interdisziplinärer Künstler in Linz und Maputo/Mosambik mit Fokus auf interkulturelle Projekte und Kooperationen.