Archiv - Festival der Regionen 2011

Sie befinden sich im Projektarchiv eines vergangenen Festivals.

Others have their heads

Zusammen mit einer Gruppe Mitwirkender aus Attnang-Puchheim sucht die irische Künstlerin Löcher in der Stadt, um den Kopf hinein zu stecken. Eine bizarre Art der Stadterkundung in Form absurder Aktionen, die mittels Foto und Video dokumentiert, am Rathausplatz ausgestellt sowie im Internet und auf Facebook veröffentlicht werden. Die Künstlerin sieht die Performance als spezielle Möglichkeit, die Umgebung zu entdecken und zu erfahren. Damit sollen auch andere stimuliert werden, eigene „Head in a hole“-Aktionen zu machen: „Others have their heads….“.

Gefördert von Culture Ireland

Amanda Dunsmore ist bildende Künstlerin, sie lebt in Irland. Ihr Arbeitsfeld ist die Auseinandersetzung mit zeitgenössischen sozialen Zusammenhängen, ihre bevorzugten Medien sind Video, Sound, Fotografie und Installation.
Amanda Dunsmore Website
Others Have Their Heads Blog