Archiv - Festival der Regionen 2005

Sie befinden sich im Projektarchiv eines vergangenen Festivals.

Das Recht an der Grenze

Die Grenzregion zwischen Österreich und Tschechien ist selten Gegenstand der Aufmerksamkeit von Reportagejournalismus. Meist sind es temporäre Ausnahmezustände, die die Aufmerksamkeit der BeobachterInnen auf sich ziehen, und seltener der mittlerweile routinierte Dauerzustand zwischen Grenzbewachung, forciertem Migrationsmanagement, Arbeitspendlertum und Prostituion einerseits und grenzüberschreitenden Realitäten wie Landflucht, Tourismusentwicklung und Alltag anderseits.

Diskussion, Festivallounge im KIKAS, Moderation: Martin Fritz, Festivalleiter, TeilnehmerInnen: Florian Klenk (Falter); Harald Schmutzhard, Künstler, Social Impact. Linz; Journalist, Gerald Tatzgern, Leiter der Zentralen Bekämpfungsstelle gegen Menschenhandel