Archiv - Festival der Regionen 2005

Sie befinden sich im Projektarchiv eines vergangenen Festivals.

Conducted Improvisation

Auf Initiative des Jazzatelier Ulrichsberg erarbeitet der amerikanische Jazzkomponist, -dirigent und -musiker Anthony Braxton mit 14 österreichischen MusikerInnen aus den Bereichen Jazz, Improvisation und Neue Musik eine Komposition. Das Stück wird im Jazzatelier Ulrichsberg im Rahmen von zwei Konzerten präsentiert. Aufgeführt werden daneben ein notiertes Solo-Pianostück sowie eine Trio-Improvisation.

EINTRITTSPREISE:

für Jazzatelier-Mitglieder:
Zweitagespass: Euro 32,00 (erm. Euro 29,00)
Tageskarte: Euro 17,00 (erm. Euro 15,00)

für Jazzatelier-Nichtmitglieder:
Zweitagespass: Euro 35,00 (erm. Euro 32,00)
Tageskarte: Euro 19,00 (erm. Euro 17,00)

alto-sax, bassclarinet: Tanja Feichtmair
altosax, clarinet: Benjamin Weidekamp
Cello. Roland Schueler
composition, conduction, reeds, electronics. Anthony Braxton
double-bass: Hannes Enzlberger
Es-, B-clarinet, bassclarinet, soprano-voice guitar: Burkhard Stangl
percussion, conduction: Aaron Siegel
Piano: Genevieve Foccroulle
tenorsax, baritonsax, sopransosax: Boris Hauf
trombone, euphonium, vocals: Bertl Mütter
trumpet, conduction: Taylor Ho Bynum
trumpet, piccolotrumpet, fluegelhorn, slide- & basstrumpet: Lorenz Raab
tuba: Ali Angerer
Viola: Elaine Koene
Violine: Anne Harvey-Nagl
Violine: 
Joanna Lewis