Archiv - Festival der Regionen 2009

Sie befinden sich im Projektarchiv eines vergangenen Festivals.

home:entertainer

Die deutsche Künstlergruppe AKKU – Arbeiten mit Alltag bietet sich als Live-Alternative zum Fernsehprogramm an und wird sich mit diesem Angebot um Akzeptanz und Nachfrage bei der Bevölkerung bemühen. Für die BewohnerInnen der solarCity besteht die Möglichkeit, die Gruppe ohne Kosten und andere Verpflichtungen zu Aufführungen in die eigene Wohnung einzuladen, wobei es den GastgeberInnen überlassen bleibt, dazu weitere Gäste einzuladen oder den Auftritt exklusiv und privat zu erleben. Ausgerüstet mit einer Miniaturguckkastenbühne, Puppen, Requisiten und Instrumenten, übernehmen die Künstler als Entertainer den Platz des Fernsehgerätes und bieten ab 20:15 Uhr eine Zapping-Tour durch die gängigen Themen und Formate eines Fernsehabends. AKKU wird ständig mit einem Informationsmobil in der solarCity präsent sein, um das Angebot persönlich zu präsentieren und zu vermitteln. Die Gruppe hofft auf zahlreiche Einladungen und freut sich auf die damit verbundenen Möglichkeiten, den Alltag der BewohnerInnen und deren private und häusliche Umgebung näher kennenzulernen.

INTERVIEW MIT HERK RÖPE, MANUELA WEICHENRIEDER …

Information:
www.fdr.at und bei der Festivalinformation am Wüstenrotplatz (Auwiesen) und Lunaplatz (solarCity).