Archiv - Festival der Regionen 2015

Sie befinden sich im Projektarchiv eines vergangenen Festivals.

Ebensee Rising

Öffnungszeiten

  • Fr, 19.06. 17:30 - 20:00
  • Sa, 20.06. 14:00 - 20:00
  • So, 21.06. 14:00 - 20:00
  • Mo, 22.06. 14:00 - 20:00
  • Di, 23.06. 14:00 - 20:00
  • Mi, 24.06. 14:00 - 20:00
  • Do, 25.06. 14:00 - 20:00
  • Fr, 26.06. 14:00 - 20:00
  • Sa, 27.06. 14:00 - 20:00
  • So, 28.06. 14:00 - 20:00

Soap-Opera für Ebensee

Eine Mystery-Polit-Heimat-Serie wird in Ebensee gedreht, eine Soap-Opera, deren Serienheldinnen und -helden direkt vor Ort gecastet werden. Alle können mitspielen. Was in der Serie passiert, wird gemeinsam mit den Mitwirkenden entwickelt. Der Plot: Ein Gespenst geht um in Ebensee – der Geist von Anton Nußbaumer, des einzigen Toten des Februar-Aufstandes 1934.

Die Geister der Vergangenheit provozieren die Auseinandersetzung mit den heutigen Arbeitswelten zwischen Barrikade und Burn-out. Wie sich die Geschichte entwi-ckelt, hängt von den Wünschen der Beteiligten ab. Denn es geht nicht nur um eine Fernsehproduktion, sondern auch darum, den Alltag der Beteiligten zu „soapifizieren“, also mit den Mitteln der Serienpro- duktion den Alltag nach eigenen Vorstellungen zu inszenieren. Alle Mitwirkenden spielen sich selbst, aber in einem Leben, das anders verläuft als gewohnt.

Am Seeufer entsteht ein Camp als Filmset, das zentraler Schauplatz von „Ebensee Rising“ sein wird. Dieses Camp wird von Studierenden der Kunstuniversität Linz errichtet und zusammen mit der Filmcrew bewohnt. Und auch alle anderen sind willkommen, ihr Zuhause für ein paar Tage aufzugeben und als Guerillas und Guerilleros ihre Zelte im Camp aufzuschlagen. Interresierte können sich unter der Telefonnummer 0680 401 3 974 melden.

Der Dreh findet während des Festivals statt; nach einer Woche folgt die Weltpremiere der ersten Episode, bevor die gesamte Serie im Internet veröffentlicht wird.

Der erste Trailer

Website irreality.tv

irreality.tv: Daniel Ladnar, Lars Moritz, Esther Pilkington, Jörg Thums
Kamera / Schnitt: Bernd Thiele
Musik: Jens Cappel
Workshopleitung Camp: Otmar Wagner,
Kooperation mit der Kunstuniversität Linz, Architektur | Urbanistik, Leitung: Sabine Pollak

Termine

  • Do, 25.06 | 20:30 - 22:30

    Das große Finale: Öffentlicher Filmdreh / Premiere Pilotfolge

    Im Trauneck