Projekte

Dreifaltigkeitssäule

Auf Initiative der Pfarre Bad Ischl gestaltet die Abteilung Bildhauerei an der HTBLA Hallstatt ihre Version einer modernen Dreifaltigkeitssäule und setzt damit der Corona-Pandemie ein Denkmal. In Anlehnung an Pestsäulen, die aus Dankbarkeit für überstandene Epidemien gebaut wurden, entsteht die Skulptur aus Holz – noch mitten in einer Zeit der Anspannung und Unsicherheit.

Offene Werkstätten, künstlerische Interventionen wie Poetry Slam, Performances, Sound-Arbeiten oder Texte sowie die daraus entstehenden Ergebnisse und Ideen laden zur Auseinandersetzung und Diskussion ein.

Schüler*innen: Lukas Eder, Magdalena Ott, Kajetan Schaller, Vincenc Stockinger, Kevin Weingärtner
Lehrer: Stefan Esterbauer, Absolvent der Kunstuniversität Linz und Werkstättenleiter für Bildhauerei an der HTBLA Hallstatt

In Kooperation mit Pfarre Bad Ischl und HTBLA Hallstatt.

Öffnungszeiten

  • Fr, 25.06. 14:00 - 19:00
  • Sa, 26.06. 10:00 - 19:00
  • So, 27.06. 10:00 - 19:00
  • Mo, 28.06. 14:00 - 19:00
  • Di, 29.06. 14:00 - 19:00
  • Mi, 30.06. 14:00 - 19:00
  • Do, 01.07. 14:00 - 19:00
  • Fr, 02.07. 14:00 - 19:00
  • Sa, 03.07. 10:00 - 19:00
  • So, 04.07. 10:00 - 16:00