Archiv - Festival der Regionen 2009

Sie befinden sich im Projektarchiv eines vergangenen Festivals.

Claim your space

Die solarCity ist nicht nur baugeschichtlich der jüngste Linzer Stadtteil. Derzeit sind ca. ein Drittel aller BewohnerInnen Kinder und Jugendliche. Wie an wenigen anderen Orten in der Stadt ist der öffentliche Raum durch die Bewegungen von Kindern und Jugendlichen geprägt. Nach Ansicht mancher ExpertInnen wurden jedoch deren Bedürfnisse, abseits von Sport und Spielplätzen, in der Raum- und Funktionsplanung nicht optimal berücksichtigt. Trotz einem beträchtlichen Freiraumangebot fehlen, vor allem in der kalten Jahreszeit, Treffpunkte und Aktionsräume. Die daraus entstehenden Nutzungskonflikte im öffentlichen Raum und vereinzelte Delikte und Kontroversen führten zuletzt zur medialen Beschwörung eines „Jugendproblems“ in der solarCity. In Kooperation mit dem Streetwork Ebelsberg-Pichling (St.E.P.) und weiteren PartnerInnen erarbeitete der Jugendarbeiter Michael Url im Auftrag des Festivals der Regionen gemeinsam mit interessierten Jugendlichen der solarCity Optionen einer Freizeit- und Lebensgestaltung abseits der eigenen vier Wände und des Konsumzwangs. Seit Herbst 2008 werden Workshops, Aktionen und kulturelle Aktivitäten angeboten, welche die persönlichen Raumbedürfnisse der Jugendlichen aufgreifen und Beispiele für die Möglichkeiten einer mobilen und flexiblen Jugendarbeit erarbeiten. Für das Festival sind die Präsentation der Erfahrungen in einem leer stehenden Geschäftslokal am Lunaplatz und eine öffentliche Projektshow geplant.

INTERVIEW MIT MICHAEL URL …