Barrieren – wo sie entstehen, wie wir sie abbauen

Für 10% der Bevölkerung ist Barrierefreiheit „unentbehrlich“, für 30–40% „notwendig“ und für 100% „komfortabel“. Von diesem Grundgedanken geleitet, will die Stadtgemeinde Perg Barrierefreiheit für alle Menschen ermöglichen. Das Thema jedoch ist vielfältig, komplex und widersprüchlich. Wie entstehen Barrieren? Wo soll man anfangen sie abzubauen? Und sind Maßnahmen zur Barrierefreiheit nicht wiederum Barrieren für andere? Diese und andere Fragen werden auf der Konferenz „Barrieren – wo sie entstehen, wie wir sie abbauen“ bearbeitet.

Die Konferenz richtet sich an Menschen, die in der Orts- und Stadtplanung Entscheidungen treffen, an Planer_innen, Stadtentwickler_innen und jene, die mithelfen wollen, das Thema in der Bevölkerung zu verankern.

www.perg.at/barrieren

Eine Veranstaltung der Stadtgemeinde Perg in Kooperation mit dem Festival der Regionen und dem Stadtmarketing AUSTRIA.

 

Für diese Veranstaltung ist keine Platzreservierung nötig!
Bei Bedarf an Übersetzung in Österreichische Gebärdensprache (ÖGS) bitte Mail an info@fdr.at

Termine

  • Mo, 01.07 | 10:00 - 16:00

    Barrieren – wo sie entstehen, wie wir sie abbauen

    Veranstaltungszentrum Turnhalle Jahnstraße 2
    4320 Perg