Kriegergut OpenAir

Bereits zum zweiten Mal veranstaltet das Kriegergut ein OpenAir-Konzert in sommerlichem Ambiente. Auftreten werden die international bekannten „Attwenger“ und „Sofa Surfers“. „Attwenger“ brillieren mit ihrem minimalistischen Mix aus traditionellen und afroamerikanischen Einflüssen und Singsang im oberösterreichischen Dialekt während „Sofa Surfers“ aufgrund ihrer vielfältigen musikalischen Stile immer wieder überraschen. Lokale Verstärkung finden sie durch den Herzblut-Subkultur-Goschnrocker „Manuel Normal“ und die Brasspop-Band aus Arbing „Herta bläst“. „Pippa“ aus Wien sowie die aus Hongkong stammende sozial engagierte Sängerin „Sakura“ runden das Bild der Vielfalt mit ihren Pop- und Indie-Folk-Performances ab. Zum Frühschoppen serviert „Apollo3“ einen satirisch-nostalgischen Liederzyklus.

Programm

17:00 Sakura

18:00 Herta bläst

19:00 Pippa

20:00 Manuel Normal Solo

21:00 Attwenger

22:30 Sofa Surfers

Den DAY AFTER (30.6. ab 10:30) bespielt APOLLO3, eine geniale Formation rund um Rudy Pfann. Mit ihrem Programm „Geboren im Sumpf“ servieren sie zum abschließenden Frühschoppen einen satirisch-nostalgischen Liederzyklus.

HipHop-TripHop-Brass-Pop-Goschnrock-Electronic-Rock-Alternative-Funk-Indie Folk:

Gemeinsam mit den international bekannten ATTWENGER und SOFA SURFERS, treten MANUEL NORMAL solo und HERTA BLÄST als regionale Verstärkung, PIPPA aus Wien und die aus Hongkong stammende SAKURA auf und runden das Bild der Vielfalt mit ihren Pop- und Indie Folk-Performances ab.

SAKURA, die in London lebende sozial engagierte Sängerin japanisch/chinesischer Herkunft, die im September 2018 noch als Support von Joe Traxler aufgetreten ist, präsentiert heuer ihre zerbrechlichen Indie Folk-Songs.

Die lokal bekannte Band „HERTA BLÄST“ aus Arbing vereinigt traditionelle Blasinstrumente mit modernen Elementen aus den unterschiedlichsten Genres wie Pop, Rock und Funk zu einem individuellen Brass-Pop Sound.

PIPPA kommt aus der Schauspielerei. Leichtfüßig und schwermütig zugleich überraschte sie im Frühjahr mit ihrer ersten Platte „Superland“. Pippas Lieder suchen die Poesie in der Tristesse. Hollywood-Diva meets Mädchen von nebenan.

MANUEL NORMAL veröffentlicht in Kürze seine Abschiedsplatte „töchtersöhne“. Der Herzblut-Subkultur-Goschnrocker wird mit seinem Solo ein bestimmt bemerkenswertes und keineswegs normales Good-Bye zelebrieren.

ATTWENGER gehört zu den originellsten Pop-Bands Europas und ist bekannt für einen minimalistischen Mix aus traditionellem Material und afroamerikanischen Einflüssen unter Einsatz von elektronischen Sounds und mit Singsang im oberösterreichischen Dialekt.

SOFA SURFERS, deren vielfältige musikalische Stile schwer einzuordnen sind, sagen über sich selbst: „Wenn es nichts Spannendes mehr gäbe, würden wir auch keine Musik mehr machen.“

In diesem Sinne können wir uns auf einen spannenden und vielfältigen Line Up freuen.

Organisation

Das „Kriegergut“ ist ein seit 1982 bestehender Baumschulbetrieb mit eigenständiger Pflanzenaufzucht. Seit 2018 versteht sich die Gärtnerei zusätzlich als offener Ort der Begegnung des kulturellen Austausches. Mit seinem Café und einladendem Areal ist das „Kriegergut“ mittlerweile auch ein beliebter Aufführungsort von Konzerten und anderen kulturellen Veranstaltungen.

http://www.kriegergut.at/veranstaltung.php?id=99

Postkarte: Kriegergut

Termine

  • Sa, 29.06 | 17:00 - 00:00

    Kriegergut OpenAir

    Festivalzentrum Kriegergut Zeitling 16
    4320
  • So, 30.06 | 10:30 - 13:00

    Kriegergut OpenAir

    Festivalzentrum Kriegergut Zeitling 16
    4320