Dokumentation FESTIVAL DER REGIONEN 2017

Schülerinnen und Schüler des Kreativzweigs Neue Mittelschule 2 in Marchtrenk sind eingeladen, eine Filmdokumentation über das Festival der Regionen in Marchtrenk 2017 zu erstellen. Junge Menschen werden animiert, sich mit Kunst und Kultur auseinanderzusetzen; darüber hinaus lernen sie den Umgang mit Medien, Filmgestaltung, Schnitt, Präsentation und Teamarbeit. Sie werden Teil der „Festival-Familie“ und bekommen Kontakt zu unterschiedlichen künstlerischen Persönlichkeiten; lernen damit ein kulturelles Denken und Handeln kennen, das ihnen bestenfalls neue Perspektiven eröffnet.

Unter der Anleitung der Regisseurin Lisa Kovacs vom Medien Kultur Haus Wels – Verein zur Förderung der Jugendkultur – befassen sich die jungen Menschen mit den Themen, Motiven und künstlerischen Arbeiten des Festivals, kommen in Kontakt mit der Künstlerschaft in Form von Gesprächen und Interviews. Themenbereiche sind Geschichte und Gesellschaft von Marchtrenk, urbane Belange, Stadtgestaltung und die künstlerischen Aktivitäten unter dem Motto „Ungebetene Gäste“.