Archiv - Festival der Regionen 2015

Sie befinden sich im Projektarchiv eines vergangenen Festivals.

AHAMMM … a choir of breathing jars

Öffnungszeiten

  • Fr, 19.06. 17:30 - 20:00
  • Sa, 20.06. 14:00 - 20:00
  • So, 21.06. 14:00 - 20:00
  • Mo, 22.06. 14:00 - 20:00
  • Di, 23.06. 14:00 - 20:00
  • Mi, 24.06. 14:00 - 20:00
  • Do, 25.06. 14:00 - 20:00
  • Fr, 26.06. 14:00 - 20:00
  • Sa, 27.06. 14:00 - 20:00
  • So, 28.06. 14:00 - 20:00

AHAMMM …

Von November 1943 bis zur Befreiung am 6. Mai 1945 wurden aus dem Konzentrationslager Mauthausen etwa 26.500 Häftlinge in das Nebenlager Ebensee gebracht, von denen über 8.200 im Lager starben.

In nur 16 Monaten wurden durch brutalen Arbeitseinsatz von KZ-Häftlingen insgesamt 7,6 Kilometer Stollenanlagen in den Berg getrieben, wo Maschinenteile für die Rüstungsindustrie hergestellt werden sollten. Noch am Tag vor der Kapitulation gab der Lagerkommandant den Befehl an die Häftlinge, sich in den mit Sprengstoff verminten Stollen zu versammeln, um sie dort zu ermorden. Dies wurde jedoch durch die kollektive Weigerung der Häftlinge verhindert.

In Erinnerung an die Opfer installiert die Künstlerin Daphna Weinstein im Gedenkstollen einen Chor, dessen „Stimmen“ aus tausend Gläsern den Raum mit raschelnden, atmenden, seufzenden, murrenden und weinenden Geräuschen beschallen. In jedem der Gläser befindet sich ein Papierstreifen, der von einem kleinen Elektromotor in rotierende Bewegung gesetzt wird und damit zu einer leisen Stimme wird, die sich tausendfach vervielfältigt zu einem Chor, der von Erinnerung und Schmerz erzählt.

Eintritt Stollen € 4,– für Erwachsene / € 3,– für Jugendliche und StudentInnen
Shuttle vom Festivalzentrum
Unterstützung von Georg List, AVL List GmbH Graz