Á bout de souffle – Verschnaufen auf Zeit

„Á bout de souffle – Verschnaufen auf Zeit“ ist eine Intervention im öffentlichen Raum, bestehend aus einer interaktiven Sitzbank, die die Nutzung derselben autonom kommentiert und reglementiert.
Eine Bank, die normalerweise jeden bedingungslos als Gast empfängt und zum Verweilen einlädt, thematisiert die Suche Flüchtender nach einer sicheren Bleibe und die damit verbundenen Reglementierungen.