Archiv - Festival der Regionen 2011

Sie befinden sich im Projektarchiv eines vergangenen Festivals.

8 m = 0,184 m²

872 kg ist eine 12-teilige Porträtserie von 5 Frauen und 7 Männern. Der erste flüchtige Blick verrät nicht sofort, ob es sich um wartende, starrende oder einfach porträtierte Personen handelt. Studiert man die Fotos genauer, so stellt man fest, dass der Gesichtsausdruck der abgelichteten Personen irgendwie verkrampft wirkt. Bei näherer Betrachtung kann man auch eine körperliche Anspannung der Dargestellten sehen, welche sich durch einen starren Blick und verstärktes Hervortreten der Sehnen am Hals bemerkbar macht. Dies kommt nicht von ungefähr, denn Roman Pfeffer hat den 12 ProtagonistInnen zum Zeitpunkt der Aufnahme ihr jeweiliges Körpergewicht zum Heben gegeben. Zusammen addiert betrug dieses zum Zeitpunkt der Aufnahme, wie der Titel schon vorwegnimmt, exakt 872 kg. Der Titel 8m = 0,184 m² ist durch die Ungleichung ein Hinweis auf das Umsteigethema. Umsteigen als Suchen nach neuen oder anderen Lösungen.

Roman Pfeffer, geboren 1972 in Vöcklabruck. Studien an der Akademie der bildenden Künste und am Kent Institute of Art and Design Canterbury/England. Seit 2002 Lehrtätigkeit an der Universität für angewandte Kunst Wien. Lebt und arbeitet in Wien.
Shuttle zur Galerie Schloss Puchheim vom Festivalzentrum am Bahnhof. Anmeldung bei der Festivalinformation am Bahnhof.