Running Light

„Running Light“ ist eine als site-spezifische Lichtinstallation geplante Arbeit, die den 28 Meter hohen Wasserturm, das Wahrzeichen von Marchtrenk in ein Leuchtsignal verwandelt.
Eine sich 360° um den zylinderförmigen Wassertank drehende Lichtleiste nimmt Bezug auf jene Signalkörper, die der Positionsbestimmung auf See dienen. Zur Rundumleuchte generiert, zeigt der Turm sowohl den eigenen als auch den Standpunkt des anderen auf und verweist als abstrahierte Lichtskulptur auf Bewegung und Flucht sowie damit einhergehende Formen der Navigation und Orientierung.