Archiv - Festival der Regionen 2013

Sie befinden sich im Projektarchiv eines vergangenen Festivals.

Geschichteweg

Was hat es wirklich auf sich mit dem jüdischen Grabstein, der in die Wand des Keplerhofes eingemauert ist? Wo befand sich das Stammlager Pupping genau, und was ist dort geschehen? Wer waren jene Eferdinger und Eferdingerinnen, die während der NS-Zeit nach Hartheim deportiert wurden? Woher kamen die Krieger, die im Soldatenfriedhof Deinham begraben liegen?

Diese und andere Fragen stellt der Künstler Wolfram P. Kastner und gräbt damit in Eferdings Geschichte. Entlang des bestehenden „Geschichtenweges“ wachsen Mauern aus dem Boden und rufen mittels Texten und Bildern Geschehnisse aus ferneren und jüngeren Zeiten in Erinnerung.