Startseite

Mit Rad und Zug zum FdR 2021

Tipps für klimafreundliche Tagesausflüge zum Festival der Regionen im inneren Salzkammergut – provided by Klimabündnis OÖ

Tour de Festival – der Sonne entgegen!

Mit dem Zug nach Bad Ischl, von dort mit dem Fahrrad nach Bad Goisern – Obertraun – Hallstatt und dann mit dem Schiff zum Bahnhof Hallstatt zurück. Eine wunderschöne Fahrt entlang der Traun und des Hallstättersees (mit Bademöglichkeiten am Weg) (ca. 30 km / ca 2,5 h – gemütlich)

Tour de Festival – Bad Ischl am Abend!

mit der Bahn zum Bahnhof Hallstatt (Schiff) nach Hallstatt und von dort über Obertraun und den Ostuferradweg nach Steeg (Tipp: Strandbad Untersee) – weiter nach Bad Goisern und Bad Ischl (Empfehlung Übernachtung am nächsten Weiterfahrt mit dem Rad entlang der Traun (R4) bis Wels/Linz) (ca. 30 km / ca.2,5 h)

Route für sportlich ambitionierte Menschen (Tagesausflug)

Gmunden Bhf – Bad Ischl – Bad Goisern – Obertraun

Wegstrecke:  Der Weg führt mit wunderbaren Blicken zum Traunsee und dessen umgebenden beeindruckenden Berglandschaften – von Gmunden über Altmünster, Traunkirchen und Ebensee nach Bad Ischl als erste Station des FdR, weiter über Bad Goisern (2 Station) und Hallstatt (3 Station) nach Obertraun (4 Station) und von dort wieder mit dem Zug zurück! Radweg (ca. 60 km / ca. 4 h)

Tipps für längere Radfahrten:

Mit Zug und zu Fuß zum Festival der Regionen

Kurze Wanderung

Mit dem Zug zum Bahnhof Hallstatt mit Schiff nach Hallstatt und zu Fuß nach Obertraun – von dort mit dem Zug nach Bad Goisern – nach Besuch des FdR geht es weiter mit dem Zug nach Bad Ischl

GEHnusstour mit Bademöglichkeit am See und Fluss

Wanderung mit Start am Bahnhof Bad Goisern, zu Fuß erst entlang der Traun, weiter nach Untersee und über den Ostuferwanderweg zum Bahnhof Hallstatt. Mit dem Schiff übersetzen oder direkt weiter Richtung Obertraun gehen und von dort mit dem Zug retour nach Bad Ischl (ca. 20km).

Kostengünstig Bahn fahren:

Fahrradmitnahme für eine Strecke bei der ÖBB 2,00  bis 100 km

  • mit Klappräder/Falträder unterwegs? – dann können diese mit der ÖBB bzw. mit der WESTbahn gratis mitgenommen werden (auch in vielen Bussen und Straßenbahnen möglich)
  • Tarife für die Fahrradmitnahme für Fahrten

Weitere Tipps für kostengünstiges Anreisen in OÖ

  • Alle Personen im Alter von 15 – 21 Jahren bekommen in OÖ mit einem (Lichtbild)Ausweis eine OÖVV-Fahrpreisermäßigung von 50 % Ermäßigung.
  • JUGEND TICKET NETZ Das Jugendticket Netz für SchülerInnen und Lehrlinge in OÖ gilt für beliebig viele Fahrten auf allen OÖVV Linien im oö. Verbundraum von 1. September des Jahres bis zum 31. August des Folgejahres. Ist gültig für junge Menschen unter 24 Jahre und kostet 60 Euro!

Abfahrtszeiten mit Einfach-Raus-(Rad)Ticket (nur mit R und REX)

Ohne Umstieg gibt es eine Direktverbindung um 7:21 ab Linz (Wels 7:37, Attnang –Puchheim 8:10)

Sonst jeweils um xx:02 von Linz mit Umstieg in Attnang-Puchheim (Wels xx:24, Attnang-Puchheim jeweils xx:11) – an Werktagen gibt es auch direkte Verbindungen in den Nachmittagsstunden von Linz um xx:24

Bei der Rückfahrt ist besonders Rücksicht zu nehmen (Züge werktags, Züge am Wochenende und Haltestellen und auch auf die Anschlusszüge von Attnang-Puchheim (mit Einfach-Raus-Ticket dürfen nur Regionalzüge oder REX- verwendet werden) – bitte hier unbedingt die Fahrpläne genau achten und sie auch downloaden bzw. am Bahnschalter sich zu besorgen

Fahrpläne online zum Downloaden

Verlinkungen zur Radlkarten und Wanderkarten

Mitfahrbörsen:

Zahlreiche links sind auf http://www.klimakultur.at/mobilitaet/ zu finden