Einreichungsinformationen

Im Rahmen einer internationalen Ausschreibung lädt das FESTIVAL DER REGIONEN Interessierte ein, sich in zwei Kategorien zu bewerben.

 

Projekte: Willkommen sind Projektvorschläge aus allen künstlerischen
Bereichen und Genres, die für das FESTIVAL DER REGIONEN entwickelt werden. Vorhaben für ortsspezifische und partizipatorische Arbeiten werden
bevorzugt, ebenso Konzepte, die sich mit dem Festival-Thema oder den gesellschaftlichen wie kulturellen Verhältnissen der Region beschäftigen.

zur Projekteinreichung

 

Residencies: Zur Entwicklung von Projekten vor Ort, in Kooperation mit lokalen StakeholderInnen und BürgerInnen.

Willkommen sind KünstlerInnen mit verschiedenen Erfahrungen, aus unterschiedlichen Genres, die Interesse an Partizipation und Inklusion haben, sowie ExpertInnen aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft, Politik und Soziales.

zur Residency-Einreichung

 

Einreichung bis spätestens 20. Juni 2018:
Bitte verwenden Sie unser Online-Formular oder senden Sie uns die Unterlagen per Post zu: FESTIVAL DER REGIONEN, Marktplatz 12, 4100 Ottensheim / Österreich

 

KOMPONENTEN DER EINREICHUNG

Projekte: Projektbeschreibung und -ziele (max. 1.500 Zeichen) samt Visualisierung in Form von Skizzen, Fotos und Plänen • Räumlich-situative, organisatorische und technische Anforderungen • Kurzbiografien der Projektbeteiligten • Zeitplan für Entwicklung und Umsetzung • Kalkulation und Finanzplan (Kalkulationsvorlage) • englische Zusammenfassung • Kontaktadressen, Website (wenn vorhanden)

Residencies: Ausführlicher Lebenslauf und max. 2-seitiger Text (inkl. englischer Zusammenfassung), in dem Sie Ihre Arbeitsweise beschreiben, warum Sie sich für eine Residency interessieren, was Sie sich von der Zusammenarbeit erhoffen bzw. erwarten.
Informationen:  +43 (0)7234 85285

AUSWAHLMODUS: Vorstand und Leitung des Festivals unternehmen mit Unterstützung eines unabhängigen, international besetzten Programmbeirates eine Vorauswahl. Der künstlerische Leiter gestaltet aus den ausgewählten Projekten das Festivalprogramm.

Alle programmatischen Entscheidungen erfolgen unter Ausschluss des Rechtsweges.

GESPRÄCHSTERMINE mit dem künstlerischen Leiter des FESTIVALS DER REGIONEN werden persönlich oder per Skype angeboten. Bitte kontaktieren Sie Airan Berg unter opencall@fdr.at