Loading ...

Open Call für Journalist_innen-Residencies auf dem Festival der Regionen

+++ english version below +++

Open Call: Journalist Residencies
Einreichungsfrist: 5. MAI 2019, 20.00 MEZ

Wir laden dieses Jahr zum ersten Mal nationale und internationale Journalist_innen zum Festival der Regionen ein. Wir glauben, dass Journalist_innen und Kritiker_innen essentielle Vermittler_innen für Kultur und Kunst sind. Ihre Arbeit ist wesentlich für eine kritische internationale Reflexion und für die Vermittlung von Wissen. Gerade interdisziplinäre Berichterstattung und neue partizipative Formen des Journalismus sind uns wichtig.

Wer kann sich bewerben?
Internationale Kultur- und Kunstjournalist_innen, die für Online- und Offline-Medien, Zeitungen, Zeitschriften, Blogs, Radio, Fernsehen und alle andere Medienformate arbeiten.

Was wir anbieten?
• Pressereise für zwei ausgewählte Journalist_innen/Kritiker_innen zwischen 28.06. und 07.07.2019 (maximal drei Nächte).
• Flug, Unterkunft in der Region Perg-Strudengau, Verpflegung während des Festivals.
• Transfer vom/zum Flughafen Wien (Bahnfahrt 2. Klasse).
• Zugang zu allen Festivalvenues und Aktivitäten.
• Unterstützung durch das FdR-Kommunikationsteam, inkl. Führungen, Interviews, etc.
• Hintergrundinformationen.

Was wünschen wir uns?
• Neugierde und Interesse an kulturellen und sozialen Themen.
• Bereitschaft zum Aufenthalt in Perg-Strudengau, Österreich.
• Publikation von mindestens einem Artikel (Minimum 1000 Worte) und mindestens vier Posts oder kurze Artikel. Ein Beitrag zur geplanten Festivalpublikation ist wünschenswert.

Wie nehme ich teil?
Bitte sende eine Kurzbewerbung an: presse@fdr.at in Deutsch oder Englisch. Folgende Informationen sollten beinhaltet sein:
• Kurzbeschreibung Deiner Arbeit (ein oder zwei Absätze genügen).
• Kurzbeschreibung spezieller Wünsche, um Deine Arbeit machen zu können (wie: Interviews mit ausgewählten Künstler_innen, besondere Aktivitäten, etc.).
• Name, Typus und URL des Mediums, für das Du arbeitest oder in der die Berichterstattung umgesetzt werden soll.
• Zwei Arbeitsbeispiele, die bereits veröffentlicht sind.
• Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail.
• Wunschdaten für die Reise (zwischen 28.06. und 07.07.2019).
• Geplantes Veröffentlichungsdatum der Berichte.

Weitere Informationen und Bewerbung bis zum 05. Mai 2019: presse@fdr.at

Das FESTIVAL DER REGIONEN ist eines der profiliertesten Festivals für zeitgenössische Kunst und Kultur in Österreich. Seit 1993 findet es alle zwei Jahre an wechselnden Orten und Regionen im Bundesland Oberösterreich außerhalb der städtischen Ballungsräume und kulturellen Zentren statt. Aktuelle ortsspezifische Kunst aus allen Sparten wird mit der kulturellen, gesellschaftlichen und geschichtlichen Identität der jeweiligen Region verknüpft und mit internationaler, überregionaler und lokaler Beteiligung zu einem unverwechselbaren Festivalprogramm verdichtet. 2019 findet das Festival in der Region Perg-Strudengau mit dem thematischen Schwerpunkt Soziale Wärme statt.

Das Festival der Regionen ist zudem Lead Partner des Creative Europe Projekts Centriphery. Ziel des interdisziplinären Projekts ist es, lokale Mythen und Geschichten in Hinblick auf unsere heutige Gesellschaft zu entdecken und untersuchen sowie gemeinsame regionale und zeitgenössische europäische Narrative zu entwickeln. Partizipativ arbeiten internationale und lokale Künstler_innen und Bürger_innen in den beteiligten Regionen zusammen. So entstehen in neun europäischen Regionen gemeinsame Kunst- und Kulturprojekte. Weitere Partner sind: New Culture Foundation (Bulgarien), Dansehallerne (Dänemark), Espoo City Theater (Finnland), La Manufacture Collectif Contemporain (Frankreich), Rijeka 2020 (Kroatien), Cultura Nova Festival (Niederlande), Walk & Talk (Azoren, Portugal) and Prin Banat (Rumänien).

Wir freuen uns sehr auf Deine Bewerbung!

 

 

Open Call for Journalist Residencies
Deadline for applications: MAY 5 th , 2019, 20.00 CET

For the first time we invite national and international journalists to visit Festival der Regionen. We believe that journalists and critics are central agents of culture and the arts, their work is crucial, from an informational point of view, as well as in the development of knowledge around the arts and in the mediation with different audiences, favoring the sustainability of the practices and of the artistic community.

Who can apply?
International cultural and social journalists, art writers and critics, bloggers, working for online or offline magazines, newspapers, radio, television or other types of media.

What do we offer?
• Press trip program for two selected journalist/critic to be scheduled between 28.06. – 07.07.2019 (maximum 3 nights and 4 day’s trip).
• Flights and accommodation in a hotel with breakfast included, located in the region Perg-Strudengau, lunch and dinner at FdR canteen (where all the team, participating artists, curators and guests meet).
• Transfers between the airport of Vienna and the hotel.
• Full access to all FdR venues and activities during the trip.
• Permanent support by the FdR communication team for in site guidance and visits to the festival’s projects and activities, documentation and interviews scheduling.
• FdR press point with daily photo reports, videos and additional documentation on participating artists, projects, activities and festival venues.

What do we ask for?
• Curiosity and interest in social and cultural topics.
• Availability to travel to Perg-Strudengau, Austria.
• Publication of at least one article with a minimum of 1000 words about the FdR Festival and up to four posts/shorter articles. A contribution to a planned publication is very welcome.

How to apply?
Please send an e-mail to presse@fdr.at with your application written in German or English, that must include the following information:
• Short description of the work proposal (one or two paragraphs will do).
• Special needs, if applicable, to do the work, such as interviews with specific artists, sites you need to visit and additional documentation.
• The name, type and URL of the media you work for or collaborate with for this feature.
• Two texts, articles or other works already published.
• Name, phone number, address, and e-mail.• Desirable dates for travel (between 28.06. – 07.07.2019).
• Estimated date for publications of the proposed work or article.

Further information and applications: presse@fdr.at

Festival der Regionen is one of the most prestigious festivals for contemporary art and performative culture. Since 1993 it is located in different rural areas of the federal state of Upper Austria. 2019 it is located in the region Perg-Strudengau and focusing on social warmth, covering large-scale participation and co-creation processes.

Festival der Regionen is lead partner of the Creative Europe project Centriphery. The aim of the interdisciplinary project is to discover local myths and narratives in the context of today’s society and to than develop contemporary local and European narratives, which will be presented in different formats. International and local artists together with citizens will work collaboratively in the participating regions. This will create joint artistic, cultural, and social projects in nine European regions.
Further partners are: New Culture Foundation (Bulgaria), Dansehallerne (Denmark), Espoo City Theater (Finland), La Manufacture Collectif Contemporain (France), Rijeka 2020 (Croatia), Cultura Nova Festival (Netherlands), Walk & Talk (Azores, Portugal) and Prin Banat (Romania).

We are really looking forward for your applications!