Festival der Regionen


Umgraben

  • 7. - 16. Juni 2013

  • Eferding
Künstler
Stephan Pirker

Stephan Pirker

Stephan Pirker wurde 1971 in Innsbruck geboren, studierte nach Abschluss der Fachschulen Maschinenbau und Pflegehelfer an der Kunstuniversität Linz (2002-09) Bildhauerei und transmedialer Raum. Dann Wechsel zur experimentellen Gestaltung. Erarbeiten verschiedenster Soundobjekte und Performances mit der Künstlergruppe bu’nostik und Entwickeln von singing skeleton pilot 04 (ars electronica 05) zählten zur Hauptarbeit, bevor sein Traum, die Kunst des Skispringens zu erlernen, an der Universität Rovaniemi (Finnland), mit diversen Projekten und Sprungtraining von der 12 bis 70 Meter Schanze intensiviert wurde.

Projekt

    • jumpingsound_Web
    • 26) Jumping Sound System
    • Jumping Sound System ist die Vertonung der Architektur der Sprunganlage Hinzenbach und der Flugkurve des Skispringers. Die Skier sind mit Audiosensoren ausgestattet, welche Skibelastung, Geschwindigkeit und Neigung über Funk verstärkt ins Stadion senden. So werden den Besuchern eine neue Dimension in der Kunst des Skispringens über den Soundfaktor geboten und Fluggefühle des Springers vermittelt. Im Auslauf, am Siegerpodest, treffen die freigelegten V-Schallwellen auf eine experimentelle Wintersport-Soundperformance. Die Aufzeichnung dieses Bewerbes ist im Springerbuskino Bus Humpulli am Stadtplatz Eferding zu sehen, mit täglich wechselndem Sonderprogramm von diversen, atypischen Skisprungfilmen und persönlichen Geschichten zum Thema, in gemütlicher V-Stilstimmung.
    • Veranstaltungen
      • Termine werden erst veröffentlicht.