Festival der Regionen


Umgraben

  • 7. - 16. Juni 2013

  • Eferding
Künstler
Peter Arlt

Peter Arlt

Peter Arlt, geboren 1960 in Linz. Praktiziert angewandte Soziologie im öffentlichen Raum sowie Stadtforschungen und -planungen in  Linz und Anderswo. Aktuell: Stadtteilentwicklung Franckviertel (Studie sowie Mitarbeit bei Schulentwicklung), Vorlesung TU Wien: Kunst im öffentlichen Raum, Verändert die Stadt! Linzer Aufbrüche: 1978 bis 1989 – Videointerviews mit ZeitzeugInnen. Mehrmaliger Teilnehmer des Festivals der Regionen (1997, 1999, 2001, 2005, 2009) Hörstücke: “Kongress der StrassenexpertInnen” Linz, CD 2001, “Danziger Strasse” (Musik von V. Schmatolla und Ben Lauber) Berlin 1999. www.peterarlt.at

Projekt

    • herrk_web
    • 16) Herr K. und der Behördenapparat
    • Wie lebt es sich am Land, wenn die eigene Lebensweise etwas abseits der angesehenen und akzeptierten liegt? Oder: Wie arm darf man sein, ohne mit bestehenden Gesetzen in Konflikt zu geraten? Behördliche Akten sind auch der Ort der dörflichen Randexistenzen. Im vorliegenden Fall führen die erheblichen Kosten, die mit einem verpflichtenden Kanalanschluss einhergehen, nicht nur zu einem jahrelangen und bis heute nicht abgeschlossenen Verfahren, sondern auch zu einer Reihe anderer rechtlicher Verwicklungen, deren Absurdität beinahe vergessen lassen, dass dabei die Existenz eines Menschen auf dem Spiel steht. Dieser Fall, ausschließlich aus dem bestehenden Aktenmaterial rekonstruiert, wird als Radiofeature in einem eigenen Raum zu hören sein.
    • Veranstaltungen
      • Termine werden erst veröffentlicht.